gruen

Leitfaden für geschlechter­gerechte Sprache

So führen Sie geschlechtergerechte Sprache widerstandsfrei in kommunalen Unternehmen ein

Drei-4

Akzeptanz für Gleichstellung 

Sie erzeugen ein Klima, das Ihrem Team die Gleichstellung der Geschlechter als Chance vermittelt. 

Team_vertrauen

Mitarbeitende emotional mitnehmen 

Sie gestalten ein Umfeld, das für eine gleichberechtigte Form der Kommunikation sensibilisiert. 

Pfeil_Blase-1

Sprachwandel aktiv gestalten

Sie ermöglichen einen Veränderungsprozess, um geschlechtergerechte Sprache gemeinsam und erfolgreich umzusetzen. 

Mockup_geschlechtergerechte_Sprache

Wie kann Ihnen dieser Leitfaden bei der Einführung geschlechtergerechter Sprache helfen?  

Eine geschlechterneutrale Sprach- und Schreibweise schafft ein einheitliches Bild nach außen und fördert zugleich die Identifikation aller Mitarbeitenden. Die Sensibilisierung für das Thema ist eine anspruchsvolle kommunikative Aufgabe. Es braucht Verständnis, dass sich traditionelle Verhaltens- und Sprachmuster nicht von heute auf morgen ändern. 

In unserem Leitfaden zeigen wir Ihnen: 

  • Wie Sie geschlechtergerechte Sprache intern und nach außen richtig anwenden.

  • Wie Kommunalwirtschaft und Verwaltung die Sprachänderungen in der Praxis umsetzen.  

  • Welche Argumentationshilfen Sie für sich nutzen können.

  • Wie Akzeptanz und Einführung in Ihrer Organisation gelingen.

gruen
LP_Fritzi

Über die Autorin

Empathische Fähigkeiten bei ihren Kund*innen, Begeisterung für Diversität und für geschlechtergerechte Kommunikation: Fritzi Hüsken, Senior-Beraterin für Geschlechtergleichstellung in der Sprache, sichert so den Erfolg von Veränderungsprozessen.  

 

Fritzi ist überzeugt: Geschickt gendern funktioniert für jedes kommunale Unternehmen und in jeder Verwaltung. Ihr Ziel: Geschlechtergerechte Sprache in einer Form einzuführen, dass diese akzeptiert und erfolgreich umgesetzt wird.