Wir sind Ihre Lots*innen.

Unser interdisziplinäres Team besteht aus innovativen Kommunikationsstrateg*innen, erfahrenen Beteiligungsexpert*innen, kreativen Storyteller*innen und empathischen Vermittler*innen. Für Sie übersetzen wir zwischen Sprachwelten und Sichtweisen und sind Ihre Lots*innen durch eine kommunikativ herausfordernde Umwelt. Wir beraten Sie auf Grundlage fundierter Analysen, auf Augenhöhe und stehen gemeinsam mit Ihnen und neben Ihnen als Moderator*innen und Kommunikator*innen in der ersten Reihe. 

Sarah Albrecht

#digitalebeteiligung

#kommunikationsstrategie

Johanna Ballon

#teammoderation

#projektmanagerin

Sabine Blumenstein

#organisationsentwicklung

#supervision

Ute Frank-Ehret

#stadtentwicklung

#architektin

Ulrike Gierth

#gelassenheit

#akzeptanzkommunikation

Christoph Graebel

#baukommunikation

#unerschütterlich

Blogbeiträge von Christoph Graebel

Marianne Großmann

#digitalwork

#teammoderation

Blogbeiträge von Marianne Großmann

Caroline Günther

#digitalmediawomen

#marketing

Blogbeiträge von Caroline Günther

Christian Hengstermann

#beteiligung

#humorbeimarbeiten

Blogbeiträge von

Fritzi Hüsken

#diversity

#akzeptanzkommunikation

Blogbeiträge von Fritzi Hüsken

Anna Ihle

#informationsdesign

#visualisierung

Johann Kramer

#digitalmedia

#projektmanager

Blogbeiträge von Johann Kramer

Jörg Müller, Geschäftsführer

#mitarbeiterbeteiligung

#mediator

Blogbeiträge von Jörg Müller

Franziska Morgner, Geschäftsführerin

#arbeitgebermarke

#designmanagement

Henning Schulze, Geschäftsführer

#führungskräfteentwicklung

#dialogformate

Lisa-Marie Wollny

#mindset

#workshops

Blogbeiträge von Lisa Wollny

Conrad Rethfeld

#digitalwork

#projektmanager

Blogbeiträge von Conrad Rethfeld


Carina Jahn

#inspiration

#kommunikationsdesign

Fachbeiträge von und über Lots*

5. August 2020 | Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK)

Fördern statt Kontrolle

Eine ausgeprägte Feedbackkultur – nicht nur für Kritik, sondern auch für Lob – ist in Remote-Teams enorm wichtig. Wie digitale Führung gelingen kann, stellten Jörg Müller und Marianne Großmann im Web-Seminar der VKU Akademie vor.

Weiterlesen
2. Juli 2020 | Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK)

Lernen als Wettbewerbsfaktor

Die Auswirkungen der Corona-Krise fordern von Personaler*innen in Sachen Weiterbildung Innovation und Kreativität. Wie können bereits geplante Qualifizierungsmaßnahmen für Mitarbeitende weiterhin ermöglicht werden?

Weiterlesen
14. Mai 2020 | KommunalDigital

Wie digitale Workshops motivierend gestaltet werden

Corona-Beschränkungen - für viele kommunale Unternehmen eine Situation, die es aktuell zu meistern gilt. Vor allem für Führungskräfte eine schwierige Aufgabe. Denn fast alle Workshops wurden zur Vermeidung persönlicher Kontakte gestrichen.

Weiterlesen
21. April 2020 | verbaende.com

Digitale Meetings

Wie kann Dialog mit Mitarbeitenden, Projektgruppen oder Mitgliedern in Zeiten von Homeoffice funktionieren? Egal ob online oder offline: Entscheidend ist die Herangehensweise. Soziale Kontakte eindämmen heißt nicht auf Kommunikation zu verzichten.

Weiterlesen

Das sagen unsere Kund*innen

Antje Prochnow,

Leiterin Unternehmenskommunikation, SWH. Stadtwerke Halle

„Für uns als kommunales Unternehmen mit Verantwortung für die Daseinsvorsorge der halleschen Bürgerinnen und Bürger ist es enorm wichtig, Prozesse ganzheitlich zu denken und Transparenz als elementaren Baustein einer guten Planung zu verstehen. Lots* berät uns unter diesen Prämissen bei unserer Unternehmens- und Markenkommunikation, insbesondere im Bereich Infrastruktur. Die Lots*innen zeichnen sich speziell dadurch aus, individuelle Beteiligungskonzepte zu entwerfen, innovative Lösungen zu finden und die Beteiligten auf unterschiedlichen Wegen einzubeziehen. Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit geprägt von gegenseitigem Vertrauen, offener Kommunikation und der nötigen Portion Humor.“

Josef Seebacher,

Pressesprecher Autobahndirektion Südbayern

„Mit Lots* haben wir einen Partner gefunden, der uns mit seinem Anspruch an ehrliche, zielgruppenorientierte Projektkommunikation in der Planung und vor allem in der Umsetzung überzeugt. Lots* berät nicht nur auf Augenhöhe, sondern folgt auch in der Umsetzung vor Ort kontinuierlich den Grundsätzen guter Projektkommunikation: Ehrlichkeit statt Werbung und Information statt Marketing. Wir sind uns sicher, dass dies gerade für große Bau- und Erhaltungsprojekte der Infrastruktur der richtige Ansatz ist, damit die Umsetzung solcher Vorhaben reibungsärmer läuft, weil die Betroffenen, also die Anwohner, Unternehmen und Verkehrsteilnehmer frühzeitig über Einschränkungen informiert sind und deren Unvermeidbarkeit akzeptieren.“