Projekt- und Baukommunikation: Akzeptanz durch ehrliche Informationen

Bau- und Infrastrukturprojekte betreffen aufgrund ihrer Dimensionen und Dauer eine Vielzahl von Anspruchsgruppen: Um Akzeptanz und Verständnis zu erreichen, setzen wir bei Lots* auf eine adressatengerechte Ansprache und ehrliche Informationen – vor, während und nach der gesamten Bauphase.

Sei es in der Großstadt oder im ländlichen Raum: Bau- und Infrastrukturprojekte erfahren mehr denn je öffentliche Aufmerksamkeit. Quartiere werden aufgewertet, leerstehende Gebäude zu Wohnraum oder Büroflächen umgewandelt, Straßenzüge und Schienennetze saniert. Damit verbunden sind vielfältige Interessen und Ansprüche. Denn Baumaßnahmen vollziehen sich nicht im luftleeren Raum, sondern betreffen das direkte Lebens- und Arbeitsumfeld vieler Menschen.

Mit unserer Bau- und Projektkommunikation beziehen wir Anwohner*innen, Mitarbeiter*innen, Stakeholder und Multiplikator*innen von Anfang an in den Prozess ein. Eine Vorgehensweise, die Akzeptanz für Ihre Projektziele schafft und für einen reibungsärmeren Ablauf des Bauprojekts sorgt.

Lots_infografik_Bau_und_Projektkommunikation

Unsere Leistungen bei der Projekt- und Baukommunikation

  • Qualitative und/oder quantitative Analysen von Themen, Zielgruppen und Stakeholdern

  • Visuelle Darstellung und Bewertung von Interessen z.B. als Stakeholdermapping oder Interessenlandkarte

  • Netzwerkmanagement (Ansprache, Information, Mobilisierung und Austausch mit Stakeholdern)

  • Aufbau eines funktionierenden Netzwerks an Multiplikator*innen, um Themen und Inhalte des Bauprojekts in der Öffentlichkeit zu verfestigen

  • Identifikation und Auswahl von geeigneten Online- und Offline-Kommunikationskanälen
  • Entwicklung von Informationsmaterialien
  • Moderation von Dialog- und Informationsveranstaltungen
  • Planung und Umsetzung von Veranstaltungsformaten wie Baustellenrundgänge

  • Gemeinsam mit Ihnen legen wir fest, wer für was verantwortlich ist, wer welche Informationen wann benötigt und über welche Kanäle sie mit welcher Haltung übermittelt werden.
  • Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Umsetzung einer passgenauen internen Kommunikationsstrategie.

  • Wir arbeiten eng mit den handelnden Menschen im Projekt zusammen und befähigen diese, komplizierte Sachverhalte ehrlich und verständlich nach außen darzustellen, ohne sie zu beschönigen.

Aktive Steuerung von Wirkung und Wahrnehmung 

Durch eine ehrliche Darstellung von Fortschritten, erreichten Meilensteinen und unvermeidbaren Beeinträchtigungen steuern wir aktiv die öffentliche Wahrnehmung Ihres Projekts. Gemeinsam mit Ihnen wählen wir dafür passende Formate, wie:

  • Pressemitteilungen und Medieninformationen

  • Projektwebseite, Erklärfilme, Live-Cam

  • Anwohnerinformationen

  • Infotafeln, Informationsveranstaltungen und Rundgänge auf der Baustelle

  • Informationshotline und Informationsstelle (-container)

  • Anfragenmanagement

background not found

White Paper

Der Einfluss von Kommunikation auf den Erfolg von Bau- und Infrastrukturprojekten ist enorm. Erfahren Sie, wie Sie durch transparente und frühzeitige Information, Akzeptanz und Vertrauen in der Öffentlichkeit schaffen.

Anfordern
Icon Gruppengespräch

Studie: Projektkommunikation schafft Akzeptanz

„Kommunikation führt zum Projekterfolg – und das nicht nur aus der Sicht der Akzeptanz der Öffentlichkeit, auch für die Vorhabenträger.“ Das fand eine Studie der Universität Hohenheim über Kommunikation aus Sicht der Projektverantwortlichen heraus.

Weiterlesen

Akzeptanz für Ihr Bauvorhaben sichern?

Christoph Graebel dirigiert und moderiert als Projektkommunikator vor allem Bau- und Infrastrukturprojekte. Nähe und Nahbarkeit, offene Ohren und Augen sowie eine Riesenportion Geduld – wichtige Eigenschaften, um Akzeptanz und Verständnis bei den verschiedenen Zielgruppen zu erreichen. Einen Einblick in seine Arbeit vermittelt Ihnen Christoph bei einem unverbindlichen Kennenlerngespräch.

Termin vereinbaren