Digitale Beteiligung: Teilhabe im digitalen Raum

Partizipation im digitalen Raum schafft neue, flexible Möglichkeiten, um Menschen an Ihrem Vorhaben zu beteiligen. Wir Lots*innen kümmern uns um Konzeption, Vorbereitung, technische Umsetzung, Redaktion, Moderation und Evaluation Ihrer Online-Beteiligung. Dabei verwenden wir die modular einsetzbare Dialog- und Beteiligungsplattform dialog.bewegt. 

Der konstruktive Austausch mit Bürger*innen, gesellschaftlichen Gruppen oder Organisationen vor Ort, um alle Interessierten und Betroffenen frühzeitig einzubinden und von Beginn an Akzeptanz für Ihr öffentliches Vorhaben zu sichern, wird immer mehr zur gängigen Praxis. Nur: Warum sollten Sie nun auch digitale Beteiligungsprozesse umsetzen? 

 


Warum digitale Beteiligungsformate sinnvoll sind: 

  • Digitale Beteiligung lösen ein grundsätzliches Problem von Präsenz-Formaten: Die Beteiligung ist zeit- und ortsunabhängig möglich.

  • Jede*r kann sich bei geringem Aufwand mit Ideen und Hinweisen einbringen, laufende Beiträge kommentieren, Diskussionen verfolgen und Entscheidungen transparent nachvollziehen. Alles, was man dazu braucht, ist ein Internetzugang.  

  • Online-Dialog kann in Kombination mit vor-Ort-Veranstaltungen stattfinden, aber auch für sich alleinstehen.


 

lots_Plattform digitale Beteiligung_klein

 


Einsatzmöglichkeiten von digitaler Beteiligung 

Digitale Beteiligungsformate bieten für Stadtentwicklungs-Planungen, Vorhaben des öffentlichen Verkehrs und der kommunalen Versorgungswirtschaft neue Chancen und flexible Einsatzmöglichkeiten. Eine digitale Dialog- und Beteiligungsplattform eignet sich vor allem, um 

  • Potenziale des Vorhabens in einer frühen Planungsphase zu erfassen sowie weitere notwendige Maßnahmen zur Öffentlichkeitsbeteiligung zu ergreifen, 

  • ein größeres Meinungsspektrum sicherzustellen, denn die gewonnenen Ideen, Hinweise und Kommentare ermöglichen ein detailliertes Bild über Erwartungen, Chancen und Risiken, 

  •  Bürger*innen außerhalb der typischen vor-Ort-Teilnehmenden über einfach zugängliche Kanäle dafür zu begeistern, ihre Ideen und Meinungen einzubringen.

 


Unsere Plattform für digitale Beteiligung dialog.bewegt 

dialog.bewegt ist eine digitale Dialog- und Beteiligungsplattform, die wir gemeinsam mit kommunalen Unternehmen entwickelt haben. 

Der modulare Aufbau bietet Vorhabenträgern die Möglichkeit, die Plattform je nach Anforderung und Inhalt individuell einzusetzen. Das Design der Benutzeroberfläche ist anpassbarFunktionsweise und Nutzungsmöglichkeiten der Dialogplattform lernen Sie in der kostenfreien Demoversion kennen. 

Demoversion testen

 


Präsenz- und Online-Formate sinnvoll kombinieren

Abhängig vom Inhalt, dem Beteiligungsrahmen, den Zielgruppen und den Möglichkeiten zur Verschränkung mit Vor-Ort-Beteiligung wird jeder Online-Dialog durch uns unterschiedlich ausgestaltet.  

Mit einer adressatengerechten Vorabkommunikation mobilisieren wir Ihre Zielgruppen, flankieren den Beteiligungsprozess mit Informationen, Geschichten sowie Bildern und informieren zu den Ergebnissen und dem weiterem Projektverlauf.   

Unsere Prämisse: Die passgenaue Kombination von Online- und Präsenzformaten führt zu guten Ergebnissen.  

 


Unser Leistungsspektrum im Bereich digitale Beteiligung: 

  • Konzeption, Einrichtung und Durchführung von Formaten zur Online-Beteiligung 

  • Technische Umsetzung über die digitale Dialog- und Beteiligungsplattform dialog.bewegt  

  • Berücksichtigung rechtlicher Anforderungen 

  • Online-Moderation  

  • Kombination mit Vor-Ort-Formaten wie Workshops, Planungszellen, Bürgerdialoge und Bürgersprechstunden 

  • Begleitende Kommunikation (Redaktion, Informationsdesign, Social Media) 

  • Konzeption und Produktion von Begleitmedien (Erklärvideos, Webcasts, Podcasts)  

  • Umsetzung digitaler Workshops, Bürgerdialoge und Online-Bürgersprechstunden

  • Evaluation der Ergebnisse inkl. grafischer und textueller Aufbereitung


 

Neugierig, wie das in der Praxis funktioniert?  

Was digitale Beteiligungsplattformen leisten können und wann online Beteiligungen erfolgreich sind, erfahren Sie in unserem White Paper “E-Partizipation: So lässt sich digitale Beteiligung sinnvoll einsetzen”.

White Paper herunterladen

 


Eine Auswahl unserer digitalen Beteiligungsprojekte

Digitale Beteiligung gemeinsam umsetzen?

Für Ihre Fragen zur Planung, Konzeption und Umsetzung digitaler Beteiligung steht Jörg Müller Ihnen im kostenfreien Live-Tutorial zur Verfügung.

Termin vereinbaren