Strategische Beratung, Konzeption und Moderation eines Dialogformats für die Dresdner Verkehrsbetriebe
AG im Rahmen der Planungen der möglichen Straßenbahnlinie 5 für die Johannstadt

Die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB)  prüfen im Auftrag des Stadtrats der Landeshauptstadt Dresden den Neubau einer Straßenbahnlinie 5 nach Dresden Johannstadt und die damit verbundene Umstellung von Bus auf Bahn. Die Buslinie 62 verbindet die Stadtteile Johannstadt und Plauen und zählt zu den am stärksten nachgefragten Buslinien Dresdens. Auf einer Streckenlänge von 10,7 Kilometern befördert die Linie 62 pro Werktag rund 24.000 Fahrgäste. Steigende Fahrgastzahlen wird die Linie jedoch mittelfristig nicht mehr bewältigen können. Vor diesem Hintergrund werden im Projekt „Linie 5“ verschiedene Szenarien der Linienführung, Infrastruktur und Finanzierung erörtert und geprüft.

Wir unterstützen die Dresdner Verkehrsbetriebe AG bei Ihrem Ziel, die Potenziale des schienengebundenen ÖPNV für die strategische Verkehrsplanung und Stadtentwicklung Dresdens in der Stadtbevölkerung und bei relevanten Stakeholdern in der Johannstadt vorzustellen. Dafür erstellte Lots* ein passgenaues Kommunikations- und Beteiligungskonzept.

PROJEKTFAKTEN


Dresdner Verkehrsbetriebe AG


Dresden, Sachsen


  • Strategische Kommunikationsberatung

  • Stakeholdermanagement 

  • Akzeptanzkommunikation

  • Konzeption, Umsetzung und Moderation von Dialogformaten


 

 

 

 

 

Projekt zusammen umsetzen? Schreiben Sie uns!

Los geht's