Arbeitstitel „HSB 2035“ – für die Harzer Schmalspurbahnen GmbH erarbeiten wir einen Strategieprozess zur Zukunftssicherung.

Um den Traditionsbetrieb der Harzer Schmalspurbahnen zukunftsfähig zu gestalten, unterstützen wir das Unternehmen bei der Entwicklung einer Zukunftsstrategie. Unter dem Arbeitstitel „HSB 2035“ analysierten wir quantitativ und qualitativ interne Strukturen und Arbeitsweisen sowie die Sichtweise der Kund*innen auf das Unternehmen.

Moderation von systemischen Workshops

Basierend darauf erarbeiteten wir gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen in mehreren systemischen Workshops strategische und operative Ziele und unterstützen sie bei der Verwirklichung der Veränderungen. Zentrale Bestandteile der Zukunftsstrategie sind verbesserte Kommunikationsstrukturen und das Gelingen des Generationswechsels im Unternehmen. Dabei achten wir darauf, gewachsene Haltungen und Strukturen zu hinterfragen und tragfähige, passgenaue Lösungen für das einzigartige Arbeitsumfeld in einem Dampflokbetrieb zu erarbeiten.

 

PROJEKTFAKTEN


Harzer Schmalspurbahnen GmbH


Wernigerode, Sachsen-Anhalt


  • Mitarbeiter*innen und Kund*innen-Befragungen

  • Konzeption und systemische Moderation von Strategie-Workshops

  • Partizipative Erarbeitung einer Zukunftsstrategie


 

Projekt zusammen umsetzen? Schreiben Sie uns!

Los geht's