Öffentlichkeitsbeteiligung für die Neugestaltung der Ingolstädter Fußgängerzone

Im Zuge der Innenstadtentwicklung plant die Stadt Ingolstadt eine umfassende Neugestaltung der Fußgängerzone unter beispielhaften Aspekten wie Wegebeziehungen, historische Bezüge, Begrünung, Familien- und Kinderfreundlichkeit sowie Flächennutzung für Gewerbe und Gastronomie.

Bürgerdialog und VOF-Wettbewerb

Im Zuge der Öffentlichkeitsbeteiligung mit dem Titel „Wie soll die Ingolstädter Fußgängerzone in Zukunft aussehen?“ wurden die Grundlagen für einen sich anschließenden VOF-Wettbewerb gelegt und dessen Ergebnisse in einem fortführenden Prozess von Juryarbeit, Bürgerdialog und Umfragen öffentlich diskutiert und entschieden. Von 2016 bis zirka 2020 wird das Vorhaben nach den Entwürfen des Wettbewerbspreisträgers „A24 Landschaftsarchitektur GmbH“ aus Berlin realisiert.

project image

Projektfakten

Stadt Ingolstadt
Ingolstadt, Bayern

Kommunikationsberatung zur Öffentlichkeitsbeteiligung und Pressearbeit

Konzeption und Bürgerbeteiligung

Moderation Bürgerdialog

Entwicklung und Durchführung Bürgerbefragung (online und offline)

Auch mal eine Beteiligungsplattform nutzen?

Jörg Müller hat sich auf Beteiligungsprozesse für Stakeholder*innen und Bürger*innen spezialisiert. Als Senior Berater begleitet er seit Jahren Beteiligungsformate – digital und vor Ort. Einen intensiven Einblick in die Funktionen von dialog.bewegt erhalten Sie im kostenfreien einstündigen Live-Tutorial. Vereinbaren Sie gern Ihren Wunschtermin.

Termin vereinbaren