Wir unterstützen den Zweckverband Stadt-Umland-Bahn Nürnberg-Erlangen-Herzogenaurach mit Konzeption und Moderation zum Auftakt der Projektkommunikation.

Die Stadt-Umland-Bahn Nürnberg-Erlangen-Herzogenaurach (StUB) soll in etwa zehn Jahren Erlangen und Herzogenraurach auf dem Schienenweg mit dem Nürnberger Straßenbahnnetz verbinden. Ein 2016 gegründeter Zweckverband bereitet zurzeit das Raumordnungsverfahren für das Projekt vor. Wir haben den Zweckverband und die Kommunikatoren der drei beteiligten Städte in 2017 konzeptionell beraten. Kern des Auftrags war ein von NeulandQuartier konzipierter und moderierter Workshop für den Auftakt der Projektkommunikation. Ziel des Workshops war es, das kommunikative Umfeld und die Stakeholder des Projekts zu analysieren sowie ein Grobkonzept der kommunikativen Maßnahmen und der für eine erfolgreiche Umsetzung erforderlichen Strukturen zu erarbeiten.

PROJEKTFAKTEN


Zweckverband Stadt-Umland-Bahn Nürnberg–Erlangen–Herzogenaurach


Erlangen, Bayern


  • Konzeption und Moderation des Auftakts der Projektkommunikation in Form eines Startworkshops

  • Analyse des kommunikativen Umfelds (SWOT-Analyse)

  • Stakeholderanalyse

  • Roadmap der zukünftigen Projektkommunikation und erforderlicher Strukturen


 

Projekt zusammen umsetzen? Schreiben Sie uns!

Los geht's