Konzeption eines Beteiligungsprozesses für die Stiftung Pfennigparade

Die strategische Entwicklung von Unternehmen ist heutzutage nicht mehr eine exklusive Aufgabe der Führungsebene. Immer öfter werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Strategieprozessen beteiligt, denn sie wissen meist am besten, wo Verbesserungsbedarf besteht.

Zukünftige strategische Ausrichtung

Bei großen Organisationen wie der Pfennigparade, in der mehr als 2.500 Menschen in inklusiven Schulen, Werkstätten und Kliniken leben, lernen und arbeiten, ist es eine Herausforderung, die wichtigsten Themen erfolgreich mit einer Beteiligung abzubilden. In diesem Fall haben wir mit der Projektsteuerungsgruppe zusammen ein Konzept für eine Online-Beteiligung erarbeitet, in dem die vielschichtigen Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgedeckt werden.

project image

Projektfakten

Stiftung Pfennigparade
München, Bayern

Moderation eines Workshops der Projektsteuerungsgruppe

Unterstützung bei der Entwicklung eines geeigneten Online-Beteiligungsformats für die Entwicklung der Unternehmensstrategie

Beratung zur Gestaltung der Mitarbeiterbeteiligung sowie bei der Auswahl des geeignetes Online-Beteiligungstools

Befähigung der Projektsteuerungsgruppe zur selbstständigen Fortführung des Beteiligungsprozesses

Auch mal eine Beteiligungsplattform nutzen?

Jörg Müller hat sich auf Beteiligungsprozesse für Stakeholder*innen und Bürger*innen spezialisiert. Als Senior Berater begleitet er seit Jahren Beteiligungsformate – digital und vor Ort. Einen intensiven Einblick in die Funktionen von dialog.bewegt erhalten Sie im kostenfreien einstündigen Live-Tutorial. Vereinbaren Sie gern Ihren Wunschtermin.

Termin vereinbaren