Strategische Beratung und Kommunikation zum zukünftigen ÖPNV für die Dresdner Verkehrsbetriebe

Der Öffentliche Personennahverkehr in Dresden soll weiterwachsen. Die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) sind vom Dresdner Stadtrat beauftragt, Szenarien zu entwickeln, wie der Anteil von Bahn und Bus am Modal Split – allen zurückgelegten Wegen nach Verkehrsarten – bis 2030 auf 25 bis 30 Prozent erhöht werden kann. Die DVB haben mit dem Strategiepapier „Mobilität für Dresden“ geantwortet und Vorschläge präsentiert, wie die Mobilitätswende in Dresden gelingen kann.

Begleitende Stakeholderkommunikation zum Strategiepapier

Lots* entwickelte Konzept und Design des Strategiepapiers und übernahm Redaktion sowie Gestaltung der Broschüre. Begleitend dazu beraten und unterstützen wir die DVB bei der internen und externen Kommunikation. Die Öffentlichkeit und relevante Stakeholder sollen frühzeitig informiert, als Multiplikatoren und Fürsprecher gewonnen und in Planungs- und Entscheidungsprozesse involviert werden.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der politischen Kommunikation mit Stadtbezirks- und Ortschaftsbeiräten. Ziel ist eine gemeinsame Diskussion über die Mobilitätswende in Dresden und eine hohe Akzeptanz für die Vorhaben der DVB.

Hier geht’s zum Strategiepapier: https://www.dvb.de/de-de/meta/aktuelle-meldungen/archiv/2020/06/11/strategie/

project image

Projektfakten

Dresdner Verkehrsbetriebe AG
Dresden, Sachsen

Konzept, Redaktion, Gestaltung des Strategiepapiers

Entwicklung der begleitenden Kommunikationsstrategie

Stakeholderidentifikation

Unterstützung bei externer und interner Kommunikation

Unterstützung bei politischer Kommunikation mit Stadtbezirks- und Ortschaftsbeiräten

Auch mal zielgerichtet kommunizieren?

Wer ist die Zielgruppe? Was soll gesagt werden und was soll ankommen? Senior-Beraterin Ulrike Gierth analysiert gründlich und schafft ein Fundament, bevor ein Kommunikationsprojekt beginnt. Ihre Geduld und Gelassenheit und die Konzentration auf das Wesentliche bereichern unsere Projekte ebenso wie die gemeinsame Arbeit an unserer eigenen Organisation. Einen Einblick in ihre Arbeit vermittelt Ihnen Ulrike bei einem unverbindlichen Kennenlerngespräch.

Termin vereinbaren