Strategische Kommunikation und Beteiligungsformate für das Verkehrs- und Tiefbauamt – Stadt Leipzig

Von November 2017 bis September 2021 realisiert die Stadt Leipzig das DEMO-EC „Stadtraumkonzepts erweiterte Innenstadt“. Lots* begleitet das Vorhaben mit einem Konzept zu strategischer Kommunikation und Beteiligungsformaten.

Das Ziel: Eine Stadt mit gut 500.000 Einwohner*innen adäquat und proaktiv mit Informationen zu versorgen und an der Entstehung des Stadtraumkonzepts erweiterte Innenstadt zu beteiligen. Unsere Herangehensweise: Information und Beteiligung der Bürger*innen, Interessensgruppen und Politik, als auch auf einer effizienten internen Kommunikation. Denn wir sind überzeugt, dass wir nur mit dem Blick aufs „große Ganze“ gut beraten und fair beteiligen können.

Stakeholderanalysen und Analyse von städtischen Verkehrs- und Bauprojekten

Gemeinsam mit der Kundin entwerfen wir ein Konzept, das auf vier Säulen ruht: Beratung, Öffentlichkeits- und Pressearbeit, Politische Kommunikation und Beteiligung. Basis dafür sind zwei ausführliche Analysen. Eine „klassische“ Stakeholderanalyse einerseits, andererseits die Analyse von städtischen Verkehrs- und Bauprojekten, um auch intern wichtige Akteur*innen einzubeziehen und Zielkonflikte zu vermeiden.

Bei der Umsetzung der Maßnahmen dürfen wir auf die volle Klaviatur der Kommunikationsberatung zurückgreifen, beispielsweise: Moderation von wichtigen internen Meetings, Presse- und Medienarbeit, Erstellen von Werbemitteln wie Flyern oder Daumenkinos, Beratung zur Umsetzung diverser Erklärfilme, Monitoring der öffentlichen Meinungsbildung, sowie Konzeption einer öffentlichen Ausstellung zum Projekt.

project image

Projektfakten

Stadt Leipzig
Leipzig, Sachsen

Ganzheitliche Kommunikationsberatung

Mehrstufiges Konzept zur Kommunikation und Beteiligung

Stakeholderananlyse

Diverse Medien- und Presseprodukte

Auch mal Systemische Moderation ausprobieren?

Sei es in Teammeetings, Klausur-Tagungen oder internen Workshops: Marianne Großmann gibt Ihnen einen Einblick, wie Systemische Moderation echte Partizipation möglich macht. Vereinbaren Sie gern Ihren Wunschtermin für einen gemeinsamen Austausch.

Termin vereinbaren